Die Lakers zu Gast in Tábor

Mittlerweile ist es schon fast Tradition: Seit 2012 treffen sich die PTSV United Lakers aus Konstanz und der 1. Floorball Klub aus Tábor jeden Sommer zum Freundschaftsturnier – mal in Konstanz, mal in Tábor. Nachdem das Team aus der Region Südböhmen im vergangenen Jahr ein herrliches Sommerwochenende am Bodensee erlebt hatte, stand in diesem Jahr also der Besuch der Konstanzer in Tschechien auf dem Programm.

Mit zwölf Spielern und reichlich Vorfreude im Gepäck machten wir uns am Fronleichnamswochenende auf den Weg. Kaum dass wir angekommen waren und unser Gepäck in der Sporthalle versorgt hatten, ging es auch schon los: Unsere Gastgeber hatten eigens für den Abend eine Bowlingbahn gemietet und ein Buffet organisiert. So verbrachten wir den ersten Abend gemeinsam bei Schnitzel, Bier und Bowling. Nach diesem gemütlichen Start ging es am Samstag voll zur Sache. In zwei Spielen gegen die erste und zweite Mannschaft unserer Gastgeber wurde uns alles abverlangt. Dementsprechend verlief auch der Abend etwas ruhiger als der Erste und die Teams machten es sich draußen vor der Halle gemütlich.

Zum Abschluss des Wochenendes wurden die Teams am Sonntag noch einmal kräftig durchgemischt. Nun spielte nicht mehr Konstanz gegen Tábor, sondern die SG Tábor/Konstanz forderte die Spvgg. Konstanz/Tábor. Diese Idee kam so gut an, dass nach der Partie trotz schwerer Beine gleich noch eine Revanche ausgetragen wurde.

Wir danken unseren Gastgebern vom 1. FbK Tábor für ihre außerordentliche Gastfreundschaft und das gelungene Turnier. Wir sind immer wieder gerne bei Euch! Außerdem danken wir der Stadt Konstanz, die mit ihrem Fahrtkostenzuschuss unsere Teamkasse ein wenig entlastet hat.